Thomas Kunas als Heiner  (links oben)

Thomas Kunas  spielt den ruhigen, mit trockenem Witz ausgestatteten Heiner. Seit einem mittleren Lottogewinn lässt er es sich gut gehen und strahlt eine gewisse Ruhe und Selbstsicherheit aus. Er ist der beste Freund von Hannes, dem Bruder des Schlawwermaules  und ist Mitglied im Gesangverein „Dicke Eiche“. Thomas Kunas ist seit 1988 in der Gruppe aktiv und auch zuständig für Videoaufnahmen. Alle Theaterstücke wurden und werden  von ihm mit der Kamera festgehalten und zu einem fast schon perfekten Film verarbeitet. Dafür hat er sich eigens eine komplette Filmausrüstung angeschafft. Ein Perfektionist  nicht nur auf der Bühne.

 

Hermann Jung als Schorsch (Mitte unten)

Hermann Jung ist  1997 zu der Gruppe gestoßen. Grosse Rollen - kein Problem.  Nach einer kleinen beruflichen Pause, ist er froh endlich wieder auf der Bühne stehen zu können.  Er spielt  Schorsch, ebenfalls ein Freund von Hannes, ist Mitglied im Gesangverein und war ebenfalls in der Tippgemeinschaft. Vom Gewinn wurde ein neuer Traktor gekauft sowie der Kirche neue  Orgelpfeifen gespendet. Er ist eben der nette, freundliche Mensch von nebenan. Die Rolle des Schorsch ist mit viel Ironie ausgestattet.

 

Lothar Reichel als Vorsitzender (rechts oben)

Lothar Reichel spielt  den gutmütigen, sich oft nicht so recht auszudrückenden Vorsitzenden des Gesangvereins „Dicke Eiche“. Er braucht immer eine gewisse Zeit, bis er weiß was er sagen will und druckst auch dementsprechend herum, besonders, wenn er eine wichtige Rede halten soll. Aber er hat seinen Verein voll im Griff, schließlich muss das 100jährige Jubiläum vorbereitet werden.  Ebenfalls seit 1997 zu der Gruppe gehörend und mit Begeisterung bei der Sache, ist Lothar Reichel von der Trippstadter Bühne nicht mehr wegzudenken.