Christine Köllner als Christel (rechts)

Christine Köllner spielt die Frau vom Stefan. Sie ist der Hausdrachen der Familie. Schon bei ihrem ersten Auftreten bebt die Bühne. Wenn sie wie eine Furie ihren armen Mann beschimpft, wird wohl so mancher Zuschauer Mitleid mit dem geplagten Ehemann bekommen. Ganz das Gegenteil ist sie im wirklichen Leben. Christine Köllner ist eine ganz liebenswerte Person, die 2002, nach einem Auftritt bei der CUM-Modenschau ihr Talent fürs Theaterspielen entdeckt hat und anfangs noch mit leisem Stimmchen, nun immer „lauter“ wird.

 

Stefan Germann als Stefan (links)

Als man 2005 noch männliche Darsteller suchte, war er plötzlich da. Und dann stand er eines Tages auf der Bühne und spielte, als ob er seine Leben lang nichts anderes gemacht hätte als Theater zu spielen. Eine Bereicherung für die Gruppe. Stefan Germann spielt den Stefan, eben oben erwähnten armen geplagten Ehemann von Christel. Das Mitgefühl vor allem der männlichen Zuschauer wird wohl auf seiner Seite sein. Neu im Dorf sucht er seine Halbschwester und wird so unfreiwillig mitten in die  Geschehnisse rund ums Schlawwermaul involviert.